15.12.2010

Studie: Marketingentscheidungen

von Autoren der Studie: Katrin Blechschmidt, Mirjam Thanner, Eckhard Nagel | mirjam.thanner@uni-bayreuth.de

Der Apothekenmarkt in Deutschland wurde in den vergangenen Jahren mit zahlreichen Neuerungen konfrontiert. Für den Berufsstand der Apotheker bedeutet dies völlig neue Herausforderungen. Wissenschaftler der Universität Bayreuth haben jetzt in einer Studie untersucht, wie die Apotheker darauf in ihren Marketingentscheidungen reagieren. Und sie beantworten die Frage: Welche Entwicklungspotenziale ergeben sich daraus?

© panthermedia.net

Die Erlaubnis des Versandhandels, der Wegfall der Preisbindung für nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel sowie die Möglichkeit der Filialisierung sind nur einige Beispiele für die Veränderungen, die auf die Apotheker in den vergangenen Jahren zukamen. Die häufigen Gesetzesänderungen haben die Planungssicherheit erheblich eingeschränkt – und die Marketingentscheidungen der Apotheker...


Jetzt kostenlos registrieren und weiterlesen.


Jetzt registrieren


Bereits registriert? Anmelden

Dieser Artikel ist nur für registrierte Nutzer sichtbar

Bitte loggen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort ein oder registrieren Sie sich kostenlos.


Artikel teilen

Das PTA Magazin

DAS PTA MAGAZIN wendet sich an das Fachpersonal in der öffentlichen Apotheke, wobei die Zeitschrift insbesondere auf das berufliche Informationsbedürfnis der Pharmazeutisch-Technischen Assistentin eingeht.

www.das-pta-magazin.de

Springer Medizin

Springermedizin.de ist das Fortbildungs- und Informationsportal für Ärzte und Gesundheitsberufe, das für Qualität, Aktualität und gesichertes Wissen steht. Das umfangreiche CME-Angebot und die gezielte Berichterstattung für alle Fachgebiete unterstützen den Arbeitsalltag.

www.springermedizin.de

Newsletter

Mit unserem Newsletter erhalten Sie Fachinformationen direkt in Ihr Postfach – wöchentlich und kostenlos.