30.08.2017

Sortimente Läusemittel

von Gabi Kannamüller

Wenn Schulen und Kindergärten nach den Sommerferien wieder ihre Pforten öffnen, steigt erfahrungsgemäß die Zahl der Menschen mit Kopflausbefall. Wer bei sich selbst, auf dem Kopf der Kinder oder anderer Familienmitglieder Läuse entdeckt, den führt oftmals der erste Weg in die Apotheke. Mit einem passenden Präparat und guten Tipps lässt sich dafür sorgen, dass Betroffene das Läuseproblem rasch in den Griff bekommen.

© nimis69 / Getty Images / iStock

Damit die Läusebehandlung erfolgreich ist, sollte sie so früh wie möglich beginnen – also bereits bei den ersten Anzeichen – und konsequent und sorgfältig durchgeführt werden, damit weder Eier noch Larven oder Läuse überleben. Wasser und Seife allerdings reichen zur Beseitigung nicht aus.
Individuelle Produktwahl
Welche Produkte eingesetzt werden, richtet sich durchaus nach den...


Jetzt kostenlos registrieren und weiterlesen.


Jetzt registrieren


Bereits registriert? Anmelden

Dieser Artikel ist nur für registrierte Nutzer sichtbar

Bitte loggen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort ein oder registrieren Sie sich kostenlos.


Artikel teilen

Das PTA Magazin

DAS PTA MAGAZIN wendet sich an das Fachpersonal in der öffentlichen Apotheke, wobei die Zeitschrift insbesondere auf das berufliche Informationsbedürfnis der Pharmazeutisch-Technischen Assistentin eingeht.

www.das-pta-magazin.de

Springer Medizin

Springermedizin.de ist das Fortbildungs- und Informationsportal für Ärzte und Gesundheitsberufe, das für Qualität, Aktualität und gesichertes Wissen steht. Das umfangreiche CME-Angebot und die gezielte Berichterstattung für alle Fachgebiete unterstützen den Arbeitsalltag.

www.springermedizin.de

Newsletter

Mit unserem Newsletter erhalten Sie Fachinformationen künftig frei Haus – wöchentlich und kostenlos.