31.07.2018

OTC-Flash: Wundversorgung

von Gabi Kannamüller

Wer Wunden möglichst gut versorgen will, muss gut vorbereitet sein. Dies gilt insbesondere für Haushalte mit Kindern – aber nicht nur für diese. Prinzipiell besteht überall die Gefahr, dass Menschen sich verletzen, ganz gleich, ob zu Hause oder unterwegs, im Beruf oder in der Freizeit.

Frau behandelt verletzten Finger mit Pflaster.

© Charles Gullung / Image Source

Die Zielgruppen

Produkte zur optimalen und raschen Wundversorgung gehören in jede Haus-, Reise- und Sportapotheke. Zu den wichtigen Zielgruppen für die Produkte zählen dabei neben Familien mit Kindern insbesondere auch Sportler, Menschen, die viel im Garten arbeiten, Hobbyhandwerker, Reisende. Gerade im Sommer und Herbst droht eine erhöhte Gefahr, sich bei Outdooraktivitäten oder auf der Urlaubsreise eine Wunde zuzuziehen. Dies wiederum erhöht den Beratungsbedarf und damit auch das Interesse der Kunden an entsprechenden Produkten.

Aktionsplanung

Diese Aktionsbausteine helfen Ihnen bei der Organisation einer Aktions zum Thema Wundheilung.

Das Sortiment

Ins Sortiment gehören: Verbandmull, Mullbinden, elastische Binden, Verbandschere, Heftpflaster (Rolle), weitere Pflaster, Splitterpinzette, Wundschnellverbände, Sicherheitsnadeln, (Brandwunden-)Verbandpäckchen, Wunddesinfektionsmittel, Wund- und Brandsalbe, Blasenpflaster, Einmalhandschuhe und ggf. auch Schmerzmittel.

Checkliste Wunden

Sie planen eine Aktion rund um Schürfwunden und kliene Schnittverletzungen? Wir haben die passenden Ideen und Links für Sie zusammengestellt.

Das Marketing

Ziel ist es, den Kunden zu vermitteln: Produkte zur adäquaten und raschen Wundversorgung sollten immer zur Hand sein – sowohl zu Hause als auch unterwegs. Zugleich gilt es, ihnen die wichtigsten Tipps zur Wundversorgung mitzugeben. Herausheben lässt sich das Thema zum einen über die Präsentation in Sicht- und Freiwahl, mittels Zweit- bzw. Sonderplatzierungen sowie über die Schaufensterdekoration und das Angebot von Infomaterial (Handzettel, Broschüren, Infos auf der Website) oder, im Idealfall, durch eine Aktion, die alle diese Maßnahmen bündelt.

Handzettel für Ihre Kunden

Hier können Sie einen Handzettel kostenlos herunterladen, ausdrucken udn mit Ihrem Apothekenstempel versehen.
Nach dem Beratungsgespräch können Sie ihn Ihren Kunden mitgeben.


Artikel teilen

Kommentare (0)

Kommentar schreiben

Die Meinung und Diskussion unserer Nutzer ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie im Sinne einer angenehmen Kommunikation auf unsere Netiquette und Nutzungsbedingungen. Vielen Dank!

* Pflichtfeld

Das PTA Magazin

DAS PTA MAGAZIN wendet sich an das Fachpersonal in der öffentlichen Apotheke, wobei die Zeitschrift insbesondere auf das berufliche Informationsbedürfnis der Pharmazeutisch-Technischen Assistentin eingeht.

www.das-pta-magazin.de

Springer Medizin

Springermedizin.de ist das Fortbildungs- und Informationsportal für Ärzte und Gesundheitsberufe, das für Qualität, Aktualität und gesichertes Wissen steht. Das umfangreiche CME-Angebot und die gezielte Berichterstattung für alle Fachgebiete unterstützen den Arbeitsalltag.

www.springermedizin.de

Newsletter

Mit unserem Newsletter erhalten Sie Fachinformationen künftig frei Haus – wöchentlich und kostenlos.