28.01.2018

Meckerkasten

© Anton_Sokolov / Getty Images /

Sündenböcke müssen nicht sein-- Es soll durchaus vorkommen: Mitarbeiter stellen ein Problem in der Apotheke fest, wollen aber nicht zum Sündenbock werden – und behalten ihre Informationen lieber für sich. Einen Ausweg bietet hier, vor allem bei einem größeren Team, das anonyme Sammeln von Problemmeldungen. Dazu kann ein Meckerkasten dienen, der in der Apotheke aufgehängt wird, und in den...


Jetzt kostenlos registrieren und weiterlesen.


Jetzt registrieren


Bereits registriert? Anmelden

Dieser Artikel ist nur für registrierte Nutzer sichtbar

Bitte loggen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort ein oder registrieren Sie sich kostenlos.


Artikel teilen

Das PTA Magazin

DAS PTA MAGAZIN wendet sich an das Fachpersonal in der öffentlichen Apotheke, wobei die Zeitschrift insbesondere auf das berufliche Informationsbedürfnis der Pharmazeutisch-Technischen Assistentin eingeht.

www.das-pta-magazin.de

Springer Medizin

Springermedizin.de ist das Fortbildungs- und Informationsportal für Ärzte und Gesundheitsberufe, das für Qualität, Aktualität und gesichertes Wissen steht. Das umfangreiche CME-Angebot und die gezielte Berichterstattung für alle Fachgebiete unterstützen den Arbeitsalltag.

www.springermedizin.de

Newsletter

Mit unserem Newsletter erhalten Sie Fachinformationen künftig frei Haus – wöchentlich und kostenlos.