30.08.2017

Expopharm 2017

Düsseldorf lädt zum Branchentreff

© Oliver Wachenfeld / ZWEILUX

Anzeige

von Gabi Kannamüller

Schauplatz für die pharmazeutische Fachmesse Expopharm ist in diesem Jahr turnusgemäß wieder Düsseldorf. Neben der pharmazeutischen Ausstellung, in der sich Pharmafirmen, EDV-Anbieter, Apothekeneinrichter und weitere im Umfeld der Apotheke aktive Unternehmen präsentieren, wartet auf die Besucher eine abwechslungsreiche Mischung aus Vorträgen und Ausstellerseminaren. Zeitgleich findet auf dem Düsseldorfer Messegelände der Apothekertag 2017 statt.


  • Ort und Zeit: Messegelände Düsseldorf, 13. bis 16. 9., Hallen 5, 6 und 7.0, 9 bis 18 Uhr
  • Deutscher Apothekertag 2017: Mittwoch, 13. bis Freitag, 15. September 2017, Halle 7.a
  • weitere Informationen: unter www.expopharm.de sowie www.abda.de
  • APOTHEKE + MARKETING: am Stand von Pharma Privat, Halle 6, Stand E-37.


Volle Hallen

„Ausverkauft“ meldeten die Macher der europaweit größten pharmazeutischen Fachmesse bereits sechs Wochen vor deren Beginn: Mehr als 500 Aussteller hatten sich zu diesem Zeitpunkt angemeldet und die Messehallen damit komplett ausgebucht. Für Metin Ergül, Geschäftsführer der Werbe- und Vertriebsgesellschaft Deutscher Apotheker, ein klares Signal: „Die ausstellenden Unternehmen lassen keinen Zweifel daran, dass sie ihre Apothekenpartner auch in herausfordernden Zeiten mit zukunftsweisenden Konzepten und innovativen Lösungen unterstützen wollen.“

Pharma-World hat sich etabliert

Als eines der Herzstücke der Expopharm gilt auch diesmal die Pharma-World, im Jahr 2013 initiiert als „Plattform für Dialog und Wissenstransfer“. Mit dieser Verknüpfung von Markt und Wissenschaft will man den Apothekern ein exklusives Vortragsprogramm bieten, aus dem sie Erkenntnisse für ihren Arbeitsalltag mitnehmen sollen. Wissenschaftlich betreut wird das Programm von Prof. Dr. Manfred Schubert-Zsilavecz und Prof. Dr. Theodor Dingermann von der Universität Frankfurt. Themenschwerpunkte in diesem Jahr sind Vorträge zu Cannabis, zur Rezeptur sowie zur evidenzbasierten Selbstmedikation.

Über dieses Angebot wissenschaftlicher Vorträge hinaus steht – neben der Kontaktpflege – die Suche nach Innovationen für viele Besucher beim Bummel durch die Messehallen im Mittelpunkt. In der ersten Reihe präsentieren sich dabei auch dieses Jahr wieder vor allem die Anbieter von Warenwirtschaftssystemen bzw. Apotheken-EDV.

Vorausplanen dank Internet

Der Messebesuch kann bereits von zuhause aus vorbereitet werden. Dabei hilft ein Blick auf www. expopharm.de. Dort findet sich beispielsweise das Verzeichnis der Aussteller, die in Düsseldorf vertreten sind, zudem lassen sich u.a. Programm und Zeitplan der Pharma-World einsehen. Auch die Eintrittskarten können bereits online gekauft werden. Das hat einen angenehmen Nebeneffekt: Im Ticket enthalten ist die kostenfreie Nutzung des Düsseldorfer Nahverkehrs (VRR), es lässt sich damit bereits für die Anreise zum Messegelände nutzen.

PTA des Jahres wird gekürt

Auch in diesem Jahr fällt die Entscheidung, wer den Titel der „PTA des Jahres 2017“ tragen darf, auf der Expopharm (Donnerstag, 14. September, 16.45 Uhr, Pharma-World). Rund 330 PTA hatten sich für den Wettbewerb beworben, eine Jury hat bereits neun Finalteilnehmer ausgewählt. Sie werden in Düsseldorf um den Titel kämpfen – gemeinsam mit einer weiteren PTA, die Anfang August per Onlinevoting ins Finale geschickt wurde. Der Wettbewerb wird von Pharma Privat ausgerichtet, der Kooperation der privaten, inhabergeführten Pharma-Großhandlungen in Deutschland. Medienpartner ist DAS PTA MAGAZIN, das wie APOTHEKE + MARKETING im Springer Medizin-Verlag erscheint. Weitere Partner sind der Bundesverband der Pharmazeutisch-technischen AssistentInnen e. V. (BVpta) und die Sponsoren Bayer Vital, Mucos Pharma (Wobenzym plus), Haemato Pharm, Heinrich Klenk, Nelsons (Rescue), Apotheker Walther Bouhon (frei öl), apomix, Insight Health und Fagron.

Aktuelle Infos zur Expopharm 2017 finden Sie hier.


Artikel teilen

Kommentare (0)

Kommentar schreiben

Die Meinung und Diskussion unserer Nutzer ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie im Sinne einer angenehmen Kommunikation auf unsere Netiquette und Nutzungsbedingungen. Vielen Dank!

* Pflichtfeld

Das PTA Magazin

DAS PTA MAGAZIN wendet sich an das Fachpersonal in der öffentlichen Apotheke, wobei die Zeitschrift insbesondere auf das berufliche Informationsbedürfnis der Pharmazeutisch-Technischen Assistentin eingeht.

www.das-pta-magazin.de

Springer Medizin

Springermedizin.de ist das Fortbildungs- und Informationsportal für Ärzte und Gesundheitsberufe, das für Qualität, Aktualität und gesichertes Wissen steht. Das umfangreiche CME-Angebot und die gezielte Berichterstattung für alle Fachgebiete unterstützen den Arbeitsalltag.

www.springermedizin.de

Newsletter

Mit unserem Newsletter erhalten Sie Fachinformationen künftig frei Haus – wöchentlich und kostenlos.